Räuber vor dem Landshuter Landgericht

Die Liste der Anschuldigungen ist lang:
Ein Mann soll in fünf Fällen Geschäfte, Tankstellen und auch einzelne Menschen überfallen haben.
Das Muster war offenbar immer gleich:
Mit vorgehaltener Waffe soll er Geld gefordert haben und sich so scheinbar seinen Lebensunterhalt verdient haben.
Nun steht der Angeklagte vor dem Landgericht Landshut.
Der Hauptvorwurf lautet: Schwere räuberische Erpressung.