© Pixabay

Radlmeier will Corona-Tests an Schulen besser nutzen

Ein negativer Selbsttest vor dem Unterricht.
Den brauchen Schüler aktuell, um in den Präsenzunterricht zu gehen.
Und nach dem Unterricht?
Gibt es noch keinen Testnachweis.
Der Landshuter Landtagsabgeordnete Helmut Radlmeier will das ändern.
Er schlägt vor, negative Corona-Tests an Schulen auch für den Rest des Tages zu nutzen.
Dazu soll es eine Bescheinigung geben, die von den Lehrern unterzeichnet wird.
Laut Radlmeier könnten sich Schüler so einen zweiten Test, zum Beispiel fürs Einkaufen, sparen.