Raben-Testspiel in der Schweiz

Noch sind die Resultate zweitrangig.
Das sagte der Raben-Trainer nach dem Gastspiel in der Schweiz.
Nur auf acht Spielerinnen konnte Timo Lippuner im Test in seiner Heimat zurückgreifen.
Trotz der vier verlorenen Sätze gegen den Erstligisten Düdingen sind solche Spiele für die Raben Mädels sehr wichtig.
Die sind ja immer noch in der Hauptaufbauphase.
Deshalb tun solche Niederlage auch nicht richtig weh.
Erst  in gut vier Wochen wird es dann richtig ernst.
Dann spielen die Roten Raben im DVV Pokal beim Meister Schwerin.