© Andreas Geißer

Raben lassen Thüringer Gästen keine Chance

Den Gegner bloß nicht unterschätzen lautet die Devise am Wochenende für die Roten Raben Vilsbiburg.
Die Volleyball-Damen haben das Schlusslicht aus Erfurt zu Gast in der Ballsporthalle.
Und sie geben sich keine Blöße – am Ende gewinnen sie souverän mit 3:1.
Damit behaupten die Raben Platz 4 in der Tabelle und können nächstes Wochenende mit breiter Brust nach Hessen reisen:
Dann geht es auswärts zum VC Wiesbaden.