Putz und Doll besuchen Unwettergebiet

Oberbürgermeister Alexander Putz und Baureferent Johannes Doll haben sich nach den schweren Unwettern gestern Nacht ein Bild von der Lage gemacht.
Neben Schweinbach, wo in der Nacht rund 50 Anwohner des Wolfsbacher Wegs für einige Stunden evakuiert werden mussten, hat es vor allem die Bewohner von Attenkofen und Stallwang besonders hart getroffen.
Putz zollt den Betroffenen, die schon mit den Aufräumarbeiten begonnen haben, höchsten Respekt:
„Eine solche Einstellung ist wirklich bewundernswert.
Wo die Stadt kann, werden wir im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen“, so Putz.
Auslöser für die regelrechten Sturzfluten waren nach Einschätzung des Baureferats und des Wasserwirtschaftsamts die ungewöhnlich großen Regenmengen, die binnen weniger Stunden zusammengekommen sind.