Prozessauftakt vertagt

Eigentlich sollte es heute losgehen.
Doch der Prozess vor dem Landgericht Landshut wegen Totschlags ist vertagt worden.
Weil die Erkältungswelle wohl auch schon bei Gericht angekommen ist, kann das Verfahren gegen den 43-jährigen Mann heute nicht beginnen.
Dem wohl psychisch Kranken wird vorgeworfen, letztes Jahr kurz vor Weihnachten seine Mutter niedergestochen und getötet zu haben.