Prozessauftakt in Landshut

Es sollte eine neue Zukunft werden, mit einem neuen Partner.
Dann aber taucht der Ex in der Wohnung auf und sticht auf den neuen Freund ein.
Insgesamt zwölf Mal.
Im Anschluss will er sich noch an seiner schwangeren Ex-Freundin vergehen, diese kann aber fliehen.
Passiert ist das vor einem Jahr.
Das Opfer überlebt, der Täter muss sich ab heute vor dem Landgericht Landshut verantworten.
Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Mord vor.
Für den Prozess sind drei Verhandlungstage angesetzt.