Protest mit leeren Stühlen

Leere Restaurants, eingepackte Tische vor den Straßencafes – so sieht´s überall in Niederbayern aus.
So geht´s aber nicht weiter, sagen die völlig verzweifelten Wirte in Niederbayern.
Am Freitag machen sie Druck.

In Straubing steigt die Aktion „Leere Stühle“.
Im Stadtzentrum stellen rund 300 Betriebe ihre ungenutzten Stühle auf.
Die Wirte fordern unter anderem mehr Kurzarbeitergeld und konkrete Planungen für die Wiedereröffnung unter Corona-Bedingungen.