Polizist feuert Warnschuss ab

Eine brenzlige Situation erleben Polizisten in Bogen:
Als sie aus der Wache gehen, steht vor ihnen ein Mann.
Der zieht plötzlich eine Waffe,
In Sekundenbruchsteilen müssen die Polizisten entscheiden, was sie tun.
Einer greift zu seiner Dienstwaffe und schießt – aber nur in die Luft.
Augenblicke später lässt sich der Mann widerstandslos festnehmen.
Wie sich dann rausstellt, handelt es sich bei seiner Waffe um eine Gaspistole.
Der betrunkene 28-Jährige kommt wegen seines Zustands erstmal in die Psychiatrie.