Polizei will verstärkt E-Biker kontrollieren

Sie sind cool, sie sind praktisch, sie sind aber auch gefährlich – besonders, wenn sie frisiert sind.
Es geht um die sogenannten E-Bikes, also Fahrräder mit einem Elektromotor.
Die fahren normalerweise mit bis zu 25 km/h.
Immer mehr Benutzer „pimpen“ die Leistung ihres Radls aber auf.
Und DAS kann böse enden, so die Polizei.
Deshalb wird jetzt in den Landkreisen Landshut und Deggendorf erstmal verstärkt kontrolliert.
Bei zu schnellen E-Bikes gibt’s eine Strafe.