Polizei warnt vor Mails

In unseren E-Mail-Postfächern könnten fiese Mails lauern.
Davor warnt jetzt das Polizeipräsidium Niederbayern.
Es sind sogenannte „Phising“-Mails im Umlauf.
Mit dem Text werden die Empfänger erpresst.
Sollten sie nicht 500 Euro zahlen, wird ein Video von ihnen online gestellt, heißt es.
Die Polizei rät:
E-Mails genau prüfen und im Zweifel keine Anhänge öffnen.
Und vor allem:
Nicht unter Druck setzen lassen.
Und wer unsicher ist, soll sich bei der Polizei melden.