© Polizei

Polizei stellt Autodiebe nach wilder Verfolgung

Action pur ist diese wilde Verfolgungsjagd:
Die Jagd beginnt in Oberfranken und endet nach über 250 Kilometern im Landkreis Freising.
Im Raum Hof werden Autodiebe entdeckt, die darauf mit Vollgas und absolut halsbrecherisch über die A 9 flüchten.
Die Polizei mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber hinterher.
Bei Garching-Süd rasen die Täter von der Autobahn und flüchten kreuz und quer über Land-und Nebenstraßen.
Im Landkreis Freising rammt der Fahrer ein Polizeiauto, bleibt aber dann mit dem geklauten Auto in einem Acker stecken.
Insgesamt drei Personen, zwei Männer und eine Frau, werden festgenommen.
Jetzt ermitteln die Kripo Erding und die Staatsanwaltschaft Landshut.