Polizei muss aggressiven Stier erschießen

In Kumhausen fällt am vergangenen Samstagnachmittag ein Schuss.
Die Landshuter Polizist muss zu Dienstwaffe greifen.
Gegner des Beamten: ein 500 Kilo schwerer Stier.
Das wildgewordene Tier war einem Landwirt ausgebüxt und auf dem Weg Richtung B299.
Zuvor hatte der Stier versucht den Bauern und seine Familie anzugreifen.
Da der Koloss eine zu große Gefahr für Bürger und Autofahrer ist, muss er erschossen werden.