© Pixabay

Polizei gelingt Schlag gegen „Rottal-Inn-Junkies“

Eine gute Zusammenarbeit mit den Nachbarn aus Österreich ist oft das A und O für die niederbayerische Polizei.
Nur so sind die Ermittler vor kurzem einem Drogenhandel im Grenzgebiet auf die Spur gekommen.
Alles beginnt mit der Festnahme zweier Verdächtige:
Die gestehen, dass sie im Landkreis Rottal-Inn in größerem Stil gedealt haben.
Und das sollte sich bewahrheiten:
Bei Hausdurchsuchungen zwischen Julbach und Ering stellen die Polizisten einiges an Beweismaterial sicher.