© Pixabay

Polizei fahndet öffentlich nach Tankstellen-Gangster

Besonders laut heulen die Sirenen am Mittwochabend in Eggenfelden im Kreis Rottal-Inn.
Hier wird die Tankstelle am Kaufland überfallen.
Der Täter kann mit einer vierstelligen Bargeldsumme entkommen und ist noch auf der Flucht.

Die Polizei fahndet jetzt öffenlich nach dem Tankstellenräuber – und hat dazu Bilder der Überwachungskamera ausgewertet.

© Kripo Passau

© Kripo Passau

© Kripo Passau

© Kripo Passau

Zum Täter liegt folgende Personenbeschreibung vor:

Männlich, geschätztes Alter zwischen 20 und 25 Jahre, schlanke Figur, markante leuchtend blaue Oberkörperbekleidung mit Kapuze (übergezogen), schwarz-weiße Jogginghose, trug weiße FFP2-Maske, darunter evtl. dunklen Schal, war mit einem sog. (Butterfly-)Messer bewaffnet, sprach bayerisch.

Der Unbekannte flüchtete nach dem Überfall zunächst zu Fuß, die Ermittler schließen aber nicht aus, dass der Täter wenig später in ein Fahrzeug gestiegen ist und seine Flucht fortsetzte.

Zeugen, die im Umfeld des Kauflandes verdächtige Beobachtungen zu einem Fahrzeug oder zu einer Person mit blauer Jacke gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Passau, Tel. 0851/9511-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen