© Innenministerium

Polizei-Einsatz vor Asylunterkunft

„Safety first“ heißt es derzeit auch in der Asylunterkunft in der Niedermayerstraße in Landshut.
Dort stehen die Bewohner noch länger unter Quarantäne.
Mit dieser Maßnahme sind einige aber anscheinend nicht einverstanden.
Bis zu 50 Bewohner versammeln sich heute Mittag vor dem Gebäude, sodass unter anderem ein Lieferfahrzeug blockiert wird.
Am Ende muss die Polizei schlichten:
Die Lage beruhigt sich dadurch und die Bewohner der Asylunterkunft werden noch einmal genauer über die Maßnahmen informiert.