Polizei befreit neun Bulldoggen

Seit Jahren gibt es Hinweise – unternehmen kann die Polizei aber nichts…
Jedenfalls BISHER!
Gestern dann endlich der Durchbruch: die Polizei und das Veterinäramt befreien in Reisbach neun Bulldoggen!
Die Besitzer hatten sie in ihrem Haus in viel zu kleinen Käfigen gehalten.
Das Ehepaar behauptet, sie hätten lediglich manchmal auf die Hunde aufgepasst – sie würden gar nicht ihnen gehören!
Doch die Beamten haben mittlerweile genug in der Hand um zu wissen, dass DAS nicht stimmt.
Anzeige an die Tierquäler ist raus!