Planloser Passagier stoppt Abfertigung

Was ist denn da am Terminal 2 am Flughafen München los?
Das fragen sich wohl viele, weil dort schon wieder ein Passagier unkontrolliert im Sicherheitsbereich gelandet ist.
Gestern Abend hat die Bundespolizei darum für über eine Stunde die Abfertigung gestoppt.
Anschließend machten sich die Bundespolizisten zusammen mit anderen Sicherheitskräften umgehend auf die Suche nach dem Mann.
Mittlerweile ist klar, dass der Mann aus Barcelona nur den Ausgang gesucht und sich dabei verlaufen hat.
Dabei hat er in der Hektik eine alarmgesicherte Tür aufgerissen und ist in einem Bereich gelandet, der nur für Flughafenmitarbeiter ist.
Wie uns die Bundespolizei gesagt hat, muss der Passagier keine Strafe befürchten.