Pilstinger muss ins Gefängnis

Ein 35-jähriger Pilstinger muss für drei Jahre ins Gefängnis.
Denn in einer Nacht im Juli 2017 schlägt er plötzlich einen 27-jährigen Bekannten bewusstlos und tritt dann noch auf ihn ein.
Das zeigen auch die Bilder einer Überwachungskamera.
Weil der Täter zu diesem Zeitpunkt laut Zeugen überhaupt nicht er selbst ist und sich auch nicht mehr an die Attacke erinnern kann, geht das Gericht nicht mehr von versuchtem Totschlag aus.
Der Mann muss jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ins Gefängnis.