© Pixabay

Pferd verletzt 47-Jährigen schwer auf Trabrennbahn

Zu einem schweren Sportunfall sind gestern viele Helfer nach Pfarrkirchen im Landkreis Rottal-Inn geeilt.
Unglücksort ist die Trabrennbahn.
Hier trainieren zwei Männer mit einem Pferd.

Plötzlich geht das Pferd durch und bringt das Pferdefuhrwerk zum Schaukeln.
Dadurch wird einer der Trainer aus dem Sitz geschleudert und anschließend vom Pferd am Kopf getroffen.
Der 47-Jährige kommt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Wie es genau zum Unfall kam, ermittelt jetzt die Polizei.