© Staatliches Bauamt Landshut

Pannenhelfer abgezockt

Ein unbekannter Autofahrer hat auf der A93 bei Siegenburg wegen einer vermeintlichen Panne den Pannendienst gerufen.
Der stellte fest, dass nur der Tank leer war und befüllte diesen mit Benzin aus einem Ersatzkanister.Als der Pannenhelfer das Geld für den Einsatz verlangte, bat der Unbekannte ihn er möge ihm bis zum Geldautomaten nachfahren.Doch auf dem Weg dahin gab der PKW Fahrer plötzlich Gas, bog ab und flüchtete.Der Pannenhelfer blieb auf den Kosten für Sprit, Arbeitszeit und Abschleppfahrzeug sitzen.