Opa Erwin Huber und die Tücken des Alltags

Was macht jemand, der schon CSU-General, Wirtschaftsminister und CSU-Chef war, wenn er im Ruhestand ist?
Genau, er holt seine kleine Enkelin vom Kindergarten ab.
Die Rede ist von Erwin Huber.
Ein Mann, der schon die ganz Großen getroffen hat, lernt, dass die ganz Kleinen auch nicht ohne sind…
Im Kindergarten hatte Opa Erwin Probleme dabei, seiner Enkelin „den Mantel und das ganz Zeugs“, wie er sagt, anzuziehen.
Als sich Erwin Huber bei der kleinen Charlotte dafür entschuldigt, gibt´s Motivation aus Kindermund:
„Opa, wir schaffen das.“