Ochsenauftrieb in Landshut

In der Ochsenau im Landshuter Osten ist der Name jetzt Programm.
Denn dort leben ab heute Ochsen.
Genauer gesagt vier ungarische Graurinder.
Der Landschaftspflegeverband Landshut siedelt die Tiere dort an.
Die Ochsen sind quasi natürliche Rasenmäher in der geschützten Heide-Landschaft.
Wer will, kann sich die Tiere natürlich anschauen.
Dafür ist sogar ein Beobachtungsturm geplant.