© Handwerkskammer

Nur mit Selbsttest auf die Baustelle?

Neben Hammer, Bohrer und Wasserwaage könnte auch der Corona-Selbsttest zum täglichen Arbeitsgeräte der niederbayerischen Handwerker gehören.
Wenn es nach der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz geht.
Die appelliert an die Betriebe, ihren Beschäftigen Selbsttests anzubieten.
Aber die Handwerkskammer fordert auch, dass die Politik ihre Hausaufgaben machen muss – also genügend Tests zu Verfügung stellt
Und es muss klar sein, wer für die Kosten aufkommt, heißt es.