Normaler Betrieb im Atomkraftwerk

Die Sommerhitze macht den Betreibern des Atomkraftwerks Isar 2 bei Ohu noch keinen Stress.
Entgegen anderen Medienberichten musste die Leistung von Isar 2 nicht gedrosselt werden.
Das hat der Betreiber Preussen Elektra auf Radio Trausnitz-Nachfrage mitgeteilt.
Demnach muss die Leistung des Atomkraftwerks erst runtergefahren werden, wenn das Wasser der Isar 25 Grad hat.
Momentan bewegen sich die Temperaturen in der Isar um 22 Grad.
In absehbarer Zeit muss also die Leistung des Atomkraftwerks nicht gedrosselt werden.