Noch mehr selbstfahrende Busse in Niederbayern

Was fährt denn da?
Fragen sich wahrscheinlich bald die Menschen im Landkreis Kelheim.
Hier sind demnächst im Nahverkehr autonome Busse unterwegs.
Die kennen wir ja schon aus Bad Birnbach.

Im Landkreis Kelheim fahren die Busse ab dem nächsten Frühjahr.
Sie verbinden dann das Kloster Weltenburg mit dem Parkplatz und die Gillamoos-Wiese mit der Abensberger Innenstadt.
Im Winterhalbjahr gondelt der selbstfahrende Elektrobus durch die Kelheimer Innenstadt.
Die Kosten übernimmt zu einem großen Teil der Freistaat Bayern.

Die neuen Busse für den Landkreis Kelheim gehören nun bereits zur 3. Generation und wurden auf Grundlage der bisherigen Erfahrungen weiterentwickelt und verbessert.
Ganz alleine ist aber der autonom fahrende Elektrobus auch weiterhin nicht unterwegs:
So wird eine Person als Mitfahrer weiterhin den Betrieb überwachen und kann bei Problemen oder unerwarteten Hindernissen auf der Strecke jederzeit eingreifen.