Noch keine Probleme bei BMW-Dingolfing

Muss bei BMW Dingolfing die Produktion ruhen oder nicht?
Der Verband der Automobilindustrie befürchtet, dass die Bänder wegen der scharfen Kontrollen an der Grenze zu Tschechien still stehen könnten.
Stichwort „Ersatzteile“.
Bei BMW-Dingolfing produziert die Frühschicht seit 5 Uhr ganz normal.
BMW hat einen gewissen Puffer an Teilen, hat uns ein Sprecher gesagt.

Unklar ist noch, wie es die nächsten Tage aussieht.
Das klärt BMW gerade mit den Logistikern.
Gegen Mittag weiß man im Dingolfinger Werk hoffentlich mehr.
Wir haben natürlich Kontakt mit BMW und informieren Sie ganz aktuell.

Lasterfahrer dürfen zwar über die Grenze, müssen sich aber digital anmelden und einen negativen Corona-Test aus den letzten 48 Stunden zeigen.