Niederbayerns Wirtschaft fällt ab

Die Hochphase ist vorbei, Niederbayern muss einen Gang zurückschalten.
Zumindest was die Wirtschaft angeht.
Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK hervor.
Die Geschäftslage ist aber einfach nur von „sehr gut“ auf „gut“ gerutscht.
Das Niveau ist immer noch hoch und die Arbeitslosenzahlen niedrig.
Das bedeutet aber im Umkehrschluss auch einen leergefegten Arbeitsmarkt.