Niederbayernderby im Volleyball

Für den TV Dingolfing ist es ein Traumlos im deutschen Volleyball-Pokal.
Und auch die Roten Raben Vilsbiburg sind begeistert.
Denn die Anreise zu diesem Achtelfinalspiel ist sehr kurz, nur ca. 30 Kilometer.
Und außerdem treffen sich dann viele bekannte Gesichter wieder.
Timo Lippuner hat Respekt vor dem Gegner.
„Aber wir müssen in diesem Niederbayernderby natürlich unserer Favoritenrolle gerecht werden.“
Das sagte der Raben-Cheftrainer nach der Pokalauslosung.
Gespielt wird am Samstag, den 2. November.
Dann wird wohl die Sporthalle Höll-Ost in Dingolfing aus allen Nähten platzen.