© Bezirk Niederbayern

Niederbayern bittet um mehr Impfstoff für Grenzgebiete

Deutliche Worte aus Niederbayern bekommt Ministerpräsident Markus Söder zu lesen.
Bezirkstagspräsident Olaf Heinrich hat ihm einen Brief geschrieben.

Es geht um die niederbayerischen Landkreise an der Grenze zu Tschechien.
Der Bezirkstagspräsident bittet für die Landkreise dringend um mehr Impfstoff.
Wenn die Läden wegen der Inzidenzwerte weiter geschlossen bleiben müssen, geben die Menschen ihr Geld in den Nachbarlandkreisen aus, befürchtet Olaf Heinrich.
Nur mit viel Impfstoffe kann es gelingen, „zwei Klassen“ bei der Öffnung des Einzelhandels zu verhindern, meint der Bezirkstagspräsident.