© Staatliches Bauamt Landshut

Niederbayerische Tiger haben Geburtstag

Der Tiergarten Straubing ist heute in Feierlaune. Die beiden Sibirischen Tigerbabies Aziza und Thambi werden ein Jahr alt.
In menschlicher Obhut können Sibirische Tiger ohne Probleme durchaus ein Alter von 25 Jahren erreichen. In freier Wildbahn schaffen sie das meist nicht.

Die fortschreitende Zerstörung der Lebensräume und die Gier nach ihren Fellen und Knochen treiben die Zahl der freilebenden Tiger weiter in den Keller. Geschätzt wird derzeit, dass sich um die 500 Tiere zwischen Nordkorea, China und Russland aufhalten.Das Europäische Erhaltungszuchtprogramm für Sibirische Tiger konnte in seinem Zuchtbuch für das Jahr 2016 etwa 550 Sibirische Tiger in 230 Tiergärten in Europa verzeichnen.Darunter eben auch zwei junge Tiger mit ihren Eltern in Straubing.
Im Alter von eineinhalb Jahren sind die Jungtiger selbstständig und werden wahrscheinlich noch in diesem Jahr Straubing verlassen. Nachfragen von anderen Tiergärten sind bereits bei Tiergartendirektor Wolfgang Peter eingetroffen und werden derzeit mit dem Zuchtbuch abgestimmt.
Bis es aber soweit ist, wird noch einige Zeit vergehen. Mit ein bisschen Glück kann man bei einem Tiergartenbesuch die beiden auf der Anlage herumtollen sehen.