© Pixabay

Niederbayerische Stadt will Unterricht im Freien testen

Es ist ein Pilotprojekt bei uns in Niederbayern.
Und es könnte im wahrsten Sinne des Wortes Schule machen.
Die Stadt Deggendorf will Unterricht im Freien testen.
Dazu sollen die Schülerinnen und Schüler draußen in einem Festzelt sitzen.
Die Zelte sollen auf Sportplätzen aufgestellt werden.
Eine Grundschule im Deggendorfer Stadtteil Rettenbach hat sich schon bereit erklärt, am Versuch teilzunehmen.
Ob alles klappt, ist noch offen.
Das Bayerische Kultusministerium muss erst noch grünes Licht dafür geben.