Niederbayerische Polizei ist zufrieden

Überraschend brav waren sie, die niederbayerischen Autofahrer.
Normalerweise sind bei Geschwindigkeitsmessungen deutlich mehr Raser unterwegs.
Das ist die Bilanz der Polizei nach dem Blitzmarathon, der heute um 6 Uhr früh zu Ende gegangen ist.
Einen absoluten Ausreißer gibt es allerdings schon:
In der Nähe von Landshut bretter ein Opel-Fahrer 87 km/h zu schnell durch die Kontrolle.
Das kostet ihn 600 Euro und der Führerschein ist für die nächsten drei Monate auch futsch.