© Wohlfühl-Therme Bad Griesbach

Niederbayerische Kurorte wollen vor Ostern öffnen

Ein Hilferuf kommt aus dem niederbayerischen Bäderdreieck.
Den Kurorten steht das Wasser bis zum Hals.
„Wir halten nicht mehr lange durch“ heißt es aus Bad Birnbach, Bad Füssing und Bad Birnbach.
Die klare Forderung an die Politik lautet:
Öffnung der Thermen, Hotels, Restaurants und Läden ab dem 29. März.

Ohne eine  Öffnungsperspektive droht der Verlust eines kompletten Wirtschaftszweiges, sagen die Bürgermeister, Thermen- und Touristikchefs aus dem Bäderdreieck.
Auf dem Spiel stehen 20 000 Jobs, hieß es bei dem Krisentreffen gestern.