Neues von den „Voice“-Coaches

Smudo und Michi Beck von den Fanta 4 steigen aus der Musikshow „The Voice Of Germany“ aus.

Fünf Jahre lang saßen die beiden auf den roten Drehstühlen als Coaches für neue Gesangstalente. Und zweimal haben sie die Show sogar gewonnen.

Auf ihrer Facebook-Seite verabschieden sich Michi und Smudo jetzt bei ihren „The Voice“-Fans: „Nach fünf spannenden und erfahrungsreichen Jahren finden wir es an der Zeit, unser „Doppelsieg-Zepter“ weiterzureichen. Wir wünschen unseren Nachfolgern viel Spaß und Erfolg.“ Wer das sein wird, haben sie aber nicht verraten.

Die beiden Hip Hopper hatten ihre „The Voice“-Premiere schon 2014: sie ersetzten damals die zwei Jungs von BossHoss.

Aber die zwei Cowboys hatten offenbar Sehnsucht – denn sie sind wieder zurück als Coaches: aktuell jede Woche zu sehen bei „The Voice Kids“. Zusammen mit Mark Forster, Stefanie Kloß von Silbermond – und natürlich der immer gut gelaunten Lena.

Und die hat gerade wirklich Grund zur Freude: ihr neues Album ist endlich fertig und sie ist auf großer Promotion-Tour. Deshalb vergeht im Moment auch kein Tag ohne Schlagzeilen auf ihrem Instagram-Account.

So postete sie gerade Clips von ihrer Plattenfirmen-Party. In ihrer Insta-Story freut sie sich euphorisch: „Das Dinner ist jetzt vorbei und die Party geht los! Wir sind auf meiner Album-Release-Party! Wuhuuu!“

Natürlich waren auch andere Stars zum Event eingeladen: „Schau mal, wer hier ist!“ Und plötzlich kommt Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz ins Bild, begrüßt die Lena-Fans und bekommt als Dank von ihr einen dicken Kuss auf die Wange!

Lenas Insta-Kommentar dazu: „Ich liebe Dich!“. Na, WAS ein Zufall, denn ihr neues Album heißt ja schließlich auch so: „Only Love, L!“