Neues Album von Lil Peep

Die Nachricht vom Tod des jungen Künstlers Lil Peep schockierte vor wenigen Monaten die Musikwelt. Für seine vielseitigen und experimentierfreudigen Lieder galt er als das neue aufstrebende musikalische Genie unserer Generation.

Ein Jahr ist sein Tod nun beinahe her. Nun sorgt aber ein neues posthumes Musikvideo für Verwirrung. Der Clip ist nämlich seit einigen Tagen auf Youtube zu sehen – mit einem lebendigen Lil Peep vor der Kamera.

Es gibt nicht nur den neuen Song "Cry Alone", sondern gleich ein ganzes Album. Nächste Woche kommt es raus, die Tracklist steht im Web.

Schnell hieß es unter seinen Fans: „Lil Peep lebt! Er hat seinen Tod nur vorgetäuscht!“ Leider nur ein Gerücht. Das Album erscheint pünktlich zu seinem ersten Todestag, die Aufnahmen für das Video stammen vom Mai letzten Jahres.

Bezeichnend ist der Name: Wie bereits sein erstes Album heißt auch das zweite: „Come Over When You’re Sober“ - auf deutsch: „Komm rüber, wenn du nüchtern bist“.

Eine wirklich schräge Pointe: Drogen, Rausch, Exzesse waren nicht nur Themen seiner Songs, sie waren auch Teil des Lebens von Lil Peep. Am 15. November letztes Jahr starb er – an einer Überdosis.