Neuer Fahrplan für Landshuter Stadtbusse

Alles neu macht ja bekanntlich der Mai.
Und das gilt auch für die Landshuter Stadtbusse.
Dort gilt ab morgen ein neuer Fahrplan.
Undd es gibt diverse Änderungen.
Zum Beispiel fahren einige Linien am Wochenende länger als bisher.
Hier die Einzelheiten:

Bei der Expresslinie X33 gibt es von Montag bis Freitag eine zusätzliche Fahrt vom Lurzenhof um 13:29 Uhr zum Hauptbahnhof  (Ankunft: 14:45 Uhr).

Bei den Stadtlinien gibt es bei den Linien 1 und 6 Anpassungen. Bei der Linie 1 verlängert sich die letzte Fahrt am Sonn- und Feiertag:  Bei der Fahrt ab Kumhausen (Abfahrt 19.51 Uhr) in Fahrtrichtung Altdorf fährt der Bus sonn- und feiertags bis zum Fachmarktzentrum Altdorf (Ankunft 20.21 Uhr). Das Neubaugebiet Schönbrunner Wasen in der Auwaldsiedlung wird ab 1. Mai 2018 mit der Linie 6 angebunden. Der Linienverlauf wird dementsprechend angepasst. Zwei Schülerlinien, 515 und 565, beginnen bzw. enden ab 1.Mai 2018 im Neubaugebiet „Schönbrunner Wasen“. Zuvor war Beginn oder Ende, wie bei der Linie 6, die Sandstraße.

Auch die Erweiterung der Linie 103 um zwei zusätzliche Fahrten am Freitag und Samstag sind in den neuen Fahrplan nun aufgenommen. In beiden Fahrtrichtungen fährt die Linie am Freitag und Samstag damit bis in die frühen Morgenstunden: Abfahrt in Auloh um 3.26 und 4.26 Uhr; Abfahrt in der Wolfgangsiedlung um 3.50 und 4.50 Uhr.

Außerdem enthält das neue Fahrplanheft nun eine Übersicht mit relevanten Umsteigemöglichkeiten. Gedruckte Fahrpläne (Busfahrplan 2018/2019 sowie Fahrplan Studibus-Linien) gibt es bereits im Kundenzentrum in der Altstadt. Die einzelnen Linienpläne sind als PDF-Datei außerdem zum Herunterladen auf www.stadtwerke-landshut.de veröffentlicht. Digital sind die Fahrplanauskünfte zudem über die „Bayern-Fahrplan“-, die „DB-Navigator“- oder die „Wohin-Du-willst“-App abrufbar. Letztere enthält unter der Region Landshut auch Informationen über temporäre Umleitungen der Stadtbuslinien.