© Staatliches Bauamt Landshut

Neue Mofaschilder ab 1. März

Schon bald müssen alle Mofafahrer in den Garagen und Kellern wieder fleißig schrauben.
Denn ab 1. März gelten die neuen Mofaschilder, ihre Farbe ist jetzt schwarz statt bisher grün. Wer dann noch mit dem alten Kennzeichen fährt, hat keinen Versicherungsschutz mehr und macht sich außerdem strafbar. Darauf hat der niederbayerische Bezirksverband der Deutschen Versicherungskaufleute hingewiesen. Ein neues Schild ist ein Jahr lang gültig.
Es ist bei den Versicherungskaufleuten zu haben und kostet zwischen 70 und 130 Euro.Auch für die so genannten E-Bikes ist eine gesonderte Haftpflichtversicherung und ein neues Versicherungskennzeichen notwendig. Frisierte Mofas bleiben illegal, so die Versicherer.