Neue Feuerwehrler brennen auf ersten Einsatz

Was tun, wenn´s brennt und keiner kommt?
Keine schöne Vorstellung – aber fast alle Feuerwehren in Niederbayern haben Nachwuchsprobleme.
Darum ist die Freude in Landshut riesig.
Hier sind jetzt elf neue Feuerwehrler dazugekommen:
Zwei Frauen und neu Männer
Hinter ihnen liegen zehn Wochen mit intensiver Ausbildung.
Jetzt brennen die neuen freiwilligen Helfer auf ihren ersten Einsatz.
Die ersten Gelegenheiten gab es bereits bei den Löschzügen Stadt und Schönbrunn bei einer automatischen Brandmeldung im Biomasseheizkraftwerk (Fehlalarm) und bei einem größeren Wasserschaden in der Unteren Auenstraße.