Neue Chefin für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Landshut

Sie sorgt ab sofort dafür, dass Kinder und Jugendliche mit psychischen Krankheiten bestmöglich versorgt werden.
Tanja Hochegger ist die neue Leiterin der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Landshuter Bezirkskrankenhaus.
Sie tritt ihre neue Stelle zum kommenden Juli an.
Der frühere Chefarzt wurde im Sommer vergangenen Jahres entlassen.
Er hatte schwere Vorwürfe gegen das Bezirkskrankenhaus erhoben:
Patienten seien öfter als nötig an den Betten fixiert worden sein.