Naturkatastrophen: Bayern zahlt nicht mehr

Naturkatstrophen sind bei uns in Niederbayern leider nicht selten.
Denken wir nur an die Flut in Simbach oder das Hochwasser 2013.
Bisher hat der Freistaat Bayern den Opfern großzügig geholfen.
Damit ist ab heute Schluss.
Es werden keine staatlichen Soforthilfen nach Naturkatastrophen mehr gezahlt.
Denn dem Freistaat wird es in Zeiten des Klimawandels zu teuer.
Das heißt:
Jeder Hausbesitzer sollte eine Elementarversicherung abschließen.

Der VerbraucherService Bayern und die Verbraucherzentrale Bayern informieren rund um das Thema am eigens eingerichteten Info-Telefon unter der kostenfreien Rufnummer
(08 00) 2 22 00 99.