Nach Unfall: 10-Jähriger weiterhin in Lebensgefahr

Der Gesundheitszustand des 10-jährigen Jungen, der am Samstag bei einem Unfall schwer verletzt wird, ist weiterhin kritisch.
Mit einem Audi TT war ein junger Mann im Landkreis Regen über die Kreisstraße gebrettert.
Das Auto des Rasers war außer Kontrolle geraten und gegen den alten Opel Ascona geknallt, in dem der Junge und sein Vater sitzen.
Der Vater stirbt noch in den Trümmern.
Eine Ermittlungsgruppe soll jetzt den Unfallhergang klären.
Es besteht der Verdacht, dass auch ein Motorradfahrer am Verkehrsunfall beteiligt war.
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Fahrverhalten des roten Audi TT Coupé und eines gelb/blauen Suzuki Motorrades machen können.