Nach schwerem Raubüberfall: Polizei veröffentlicht Phantombild

Für einen 28-Jährigen hat sich das Leben damals schlagartig verändert:
Er wird am 27. Januar 2020, gegen 21 Uhr abends von drei Männern in Frontenhausen im Landkreis Dingolfing-Landau überfallen und niedergestochen.
Dabei verletzt er sich schwer.
Jetzt hat die Polizei ein Phantombild des mutmaßlichen Haupttäters veröffentlicht.
Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 22-23 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, dunkler Teint, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenshirt und schwarzer Jogginghose. Auffallend sind die nach oben stehenden ca. 7-8 cm langen Rastalocken mit hell gefärbten Haarspitzen.

© Kripo Landshut