© Pixabay

Mutter wird in Straubing von Karussell mitgezogen

Aus dem Spaß wird für eine Mutter auf dem Straubinger Gäubodenfest plötzlich gefährlicher Ernst.
Während sie ihr Kind auf ein Karussell setzt, fährt es plötzlich los.
Die Frau wird mitgezogen und ein Fuß verkeilt sich in der Führungsschiene.
Verletzt kommt die 45-Jährige ins Krankenhaus.

Ihrem Kind passiert bei dem Vorfall nichts.
Schuld war ein Mitarbeiter des Fahrgeschäfts.
Er hatte das Karussell von einer Sekunde auf die andere gestartet.
Gegen den Mann ermittelt die Polizei jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung.