© Goldhofer / Flughafen München GmbH

Münchner Airport setzt auf Elektro-Schlepper

Nach der Corona-Krise steigt der Flughafen München hoffentlich wie ein „Phönix aus der Asche“.
Die Vorzeichen sind nicht schlecht.
Denn ab sofort ist ein Phönix auf dem Airport-Gelände unterwegs.
Und der zieht Giganten durch die Gegend.
Der Phönix E ist ein Elektro-Flugzeugschlepper.
Damit will der Flughafen München seinem großen Ziel noch näher kommen:
Nämlich bis 2030 komplett Co2-neutral zu werden.