© Staatliches Bauamt Landshut

Mord in Hebertsfelden: War es ein Nachbarschaftsstreit?

Nach dem Mord gestern im Landkreis Rottal Inn ist das genaue Motiv des Täters immer noch nicht bekannt.
Ein Rentner hat in Hebertsfelden eine 49 jährige Frau umgebracht.Er schlug gestern Mittag zunächst auf die Frau ein und stach dann mehrfach mit einem Messer zu. Die Polizei hält sich aus ermittlungstaktischen Gründen noch mit genaueren Informationen zurückNach Informationen der Passauer Neuen Presse soll es sich bei der Frau um die Nachbarin des Täters gehandelt haben.Zwischen den beiden soll es seit einem Jahr Streitigkeiten gegeben haben.Der 72 Jährige war offenbar als Gewalttäter polizeibekannt.Er soll psychisch krank gewesen sein.Nach der Tat versuchte er sich zu erhängen.Wurde aber rechtzeitig gefunden und ins Krankenhaus gebracht.