© Pixabay

Mit „Wumms“ und 130 Milliarden Euro aus der Krise

Nach 21 Stunden harten Verhandlungen hat sich die Große Koalition auf ein Konjunkturpaket geeinigt.
Der Umfang:
130 Milliarden Euro für das aktuelle und das nächste Jahr.
Die Übersicht:

Senkung der Mehrwertsteuer
Vom 1. Juli an bis zum 31. Dezember 2020 soll der Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent auf 16 Prozent und für den ermäßigten Satz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt werden.
Kinderbonus
Die Spitzen von Union und SPD haben sich auf einen Kinderbonus von einmalig 300 Euro pro Kind geeinigt, der mit dem Kindergeld ausgezahlt werden soll.
Stromkosten
Auch bei den Stromkosten sollen die Bürger entlastet werden.
Dafür soll die EEG-Umlage zur Förderung von Ökostrom-Anlagen ab 2021 über Zuschüsse aus dem Bundeshaushalt abgesenkt werden.
Autokaufprämie
Es gibt keine Prämie für Diesel und Benziner.
Dafür werden Elektroautos stärker gefördert.
Kommunen
Die finanziell schwer getroffenen Kommunen bekommen ebenfalls Milliardenhilfen vom Bund.
Damit sollen Gewerbesteuerausfälle ausgeglichen werden.