© Pixabay

Mit 280 km/h unterwegs: Zweirad-Rowdy muss blechen

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen:
Eine Bikerin rast mit 280 (!) Sachen durch den Bayerischen Wald.
Und verursacht einen Unfall, bei dem sie wie durch ein Wunder nur leicht verletzt wird.
Das war vor knapp einem Jahr.
Jetzt wird die Zweirad-Raserin zu einer saftigen Geldstrafe verurteilt:
Die Frau aus Tschechien muss 2 400 Euro zahlen und ihren Führerschein für mehrere Monate abgeben.