© Staatliches Bauamt Landshut

Mit 160 Sachen über die B 299 gebrettert

Raser-Alarm im Landkreis Landshut: Die Polizei hat auf der B 299 bei Landshut geblitzt.
Das Ergebnis bezeichnet die Polizei als erschreckend.Dabei war zwar nur jeder Fünfzigste zu schnell dran, dann aber heftig. Es war wohl auch eine Folge des tagsüber lebhaften Verkehrs, dass die Raser erst ab zirka 19:20 Uhr unterwegs waren.Trauriger Spitzenreiter war ein Audifahrer.Er bretterte mit 160 Sachen über die B 299.Drei weitere Raser waren jeweils mit über 140 Km/h unterwegs.Sie müssen ihren Führerschein für einen Monat abgeben.