© Pixabay

Millionenschaden bei Feuer im Landkreis Rottal-Inn

Mitten in der Nacht eilen die Helfer im Landkreis Rotta-Inn zu einem Bauernhof.
Auf dem Gelände in Schönau ist ein Großbrand ausgebrochen.
In Flammen stehen eine Lagerhalle und ein Stall.
Die Feuerwehr muss also löschen und Tiere retten.
Und das gelingt auch:
Über 50 Rinder können die Helfer lebend aus dem Inferno holen.
Es gelingt auch, ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude zu verhindern.
Über 200 Frauen und Männer von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz.
Der Schaden in Schönau liegt wohl bei über einer Million Euro.